Projekt Beschreibung

Sängerin NAIMA
mit Synthiebass, Retro Keys, E-Gitarre und kraftvollen Beats

Infos

  • Drittes Album: VÖ im August 2019
  • Seit über 10 Jahren live – Support: u.a. für Boy, Alin Coen Band , Die höchste Eisenbahn, Bosse, Philip Poisel, Kate Nash – Festivals: u.a. Rock am Ring, Immergut Festival, Kirchentag Bremen, Open Flair, What ever Happens, Pop not Pop
  • Deutschlandtour mit TV NOIR
  • buchbar: große Besetzung (4-5 Musikerinnen – plus 3 Frauenstimmen, Spezialinstrumente, Horns) oder solo (mit Loopstation und E Gitarre)

Musik

In Naimas Musik hallen der Beat von Whitest Boy alive und die warmen Melodien von Fleetwood Mac nach, gemischt mit einer Handvoll cooler Synthesizer. Sie singt Lieder über Gedichte in ihren Augen. Über Hochs und Tiefs und ihre Familie aus Wölfen. Klischeefrei und multidimensional optimistisch. Musik für Party und Seele mit echten Discotränen.

Zitate

(Naima) Husseinis Sound, den sie mit warmen Holzschlagwerkzeugen, analog gurgelnden Orgeln, 808-Toms, viel Delay und Tremolo selbst einspielt, ist ein wundersames Gemisch aus TripHop, Dream-Pop und dem elektrifizierten R&B und Soul der Achtziger.
Spiegel online

Feinste deutsche Pop-Musik mit sehr außergewöhnlichen Texten.
Westzeit

Seit einiger Zeit gibt es Singer/Songwriter-Innen wie Mine oder Melanie de Biasio, die sich nicht scheuen, Elektronik in ihr Spiel einzubauen oder einen Rapper einzuladen. Nun kommt die Berliner Musikerin Naima Husseini mit ihrem Album „Immer alles“ dazu.
Deutschlandradio Kultur

Deutschland hat eine eigene Lykke Li
Die Hamburgerin will mehr als konventionellen Deutschpop. Mit anspruchsvollen Arrangements bugsiert sie ihre Songs aus der tristen Ecke des Radio-Einerlei. Und doch bleibt bei aller Experimentierfreude die Eingängigkeit nie auf der Strecke.
Laut.de

Press Kit

Download Press Kit

GENRE: INDIE/ROCK/POP

VINTAGE POP / INDIE / SINGER-SONGWRITER

NAIMA

http://www.naimahusseini.de

Jetzt anfragen
KÜNSTLER-INFOS zum DOWNLOAD

FÜR EURE NÄCHSTE VERANSTALTUNG.

JETZT UNVERBINDLICH ANFRAGEN

KÜNSTLER-ANFRAGE